19.10.2017  

Jugendfeuerwehr in Herbstferien auf Achse


In der zweiten Woche der Herbstferien machten sich 31 Mitglieder und Betreuer der Jugendfeuerwehr Heiligenstadt auf den Weg nach Bremerhaven zur diesjährigen Herbstfahrt. Ziel war ein Selbstversorgerhaus in Bokel nahe der Stadt Beverstedt. Nach über drei Stunden Fahrt bezogen die Kinder und Jugendlichen zunächst ihre Zimmer, um danach das Mittagessen zuzubereiten. Am Nachmittag machten sie sich auf und erkundeten die Umgebung rund um ihrer Unterkunft.

Vor ihnen lag eine erlebnisreiche Woche mit vielen Touren und Aktivitäten. So stand zum Beispiel ein Ausflug in das „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost“ auf dem Plan. Dabei unternahmen die Teilnehmer eine spannende und beeindruckende Weltreise entlang des achten Längengrades, um Verschiedenes zum Thema Klima, Klimawandel und Wetter zu erfahren. Außerdem konnten sie bei einem Strandgang in Cuxhaven die Natur genießen und sich in einem Schwimmbad in Bremerhaven austoben. Ein weiterer Ausflug, der nicht fehlen durfte, hatte die Zentrale Feuerwache in Bremerhaven zum Ziel. Während einer Führung informierten sich die Kinder und Jugendlichen über die Ausstattung und Arbeit der Berufsfeuerwehr.

Bei der jeden Abend durchgeführten Abendrunde wurde das am Tag Erlebte reflektiert und mit kleinen Geschichten auf die Probleme der Heranwachsenden eingegangen. So lebten sich auch schnell die neuen Mitglieder in die Gemeinschaft ein. Am letzten Abend ließen alle die Woche Revue passieren, indem sie sich die zahlreichen Bilder der Ausflüge und Erlebnisse ansahen, bevor sie am Samstag wieder die Heimreise antraten.