Ölfilm auf Leine ruft Feuerwehren auf den Plan

Ausbreitung mit Ölsperre gestoppt

Datum: 26.02.2018
Alarmierung: 15:03 Uhr
Einsatzende: 16:15 Uhr
Einsatzort: Wingerode
Fahrzeuge: 11, 67, 71
Sonstige Kräfte:
Fw Bodenrode-Westhausen, Fw Wingerode, Polizei
Aus einem in Wingerode in die Leine mündenden Rohr trat am Montagnachmittag Öl aus. Nachdem die zuerst alarmierten Feuerwehren aus Wingerode und Bodenrode-Westhausen die Lage erkundet hatten, forderten sie die Feuerwehr Heiligenstadt nach. Mit drei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften eilten die Heiligenstädter kurz nach 15 Uhr zur überörtlichen Hilfe. Nach kurzer Absprache setzten diese bei Bodenrode eine Ölsperre in das Gewässer und brachten schwimmfähiges Ölbindemittel aus. Unmittelbar an der Austrittstelle setzten sie gemeinsam mit den Kameraden aus Wingerode einen sogenannten Ölschlängel ein. Dieser schwimmt auf der Wasseroberfläche und saugt das Öl auf. Vor Ort war neben der Polizei auch das Umweltamt. Nach weniger als einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die örtlich zuständigen Wehren übergeben werden.