Brand in Mehrfamilienhaus

Möbel und Geräte brennen in Küchenbereich

Datum: 19.01.2017
Alarmierung: 17:52 Uhr
Einsatzende: 19:10 Uhr
Einsatzort: T.-Riemenschneider-Str.
Fahrzeuge: LZ1, 44/2
Sonstige Kräfte:
Fw Günterode, Fw Kalteneber, Fw Uder, DRK-RD, OrgL, Polizei
Zu einem gemeldeten Wohnungsbrand alarmierte die Leitstelle Eichsfeld am Donnerstagabend um 17.52 Uhr die Feuerwehr Heiligenstadt zusammen mit dem Rettungsdienst. Bereits nach drei Minuten rückte das erste Löschfahrzeug aus. Noch auf Anfahrt mussten die Kräfte nach ersten Aussagen davon ausgehen, dass Personen in der Wohnung eingeschlossen sind. An der Einsatzstelle konnte jedoch zügig Entwarnung gegeben werden. Die Anwohnerin hatte bereits selbständig das Gebäude verlassen. Daraufhin konnten die ebenfalls alarmierten Feuerwehren aus Günterode, Kalteneber und Uder die Anfahrt abbrechen. Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. In der Küche stellten die Einsatzkräfte einen Brand im Herdbereich fest. Mittels C-Schlauch löschten sie die in Flammen stehenden Geräte und Möbel ab. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Wehr „Feuer aus“ melden. Ein weiterer Trupp führte anschließend im Treppenhaus sowie den über dem Brandraum liegenden Wohnungen Schadstoffmessungen durch. Diese ergaben keine bedenklichen Werte. Um 18.40 Uhr konnten die letzten Kräfte der Heiligenstädter Wehr einrücken. Der ebenfalls zur Einsatzstelle beorderte Rettungsdienst musste nicht tätig werden.