Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Feuerwehr übernimmt Erstversorgung der Verletzten

Datum: 08.01.2016
Alarmierung: 16:38 Uhr
Einsatzende: 17:35 Uhr
Einsatzort: Nordhäuser Straße
Fahrzeuge: RZ
Sonstige Kräfte:
DRK-RD, Polizei
Am späten Freitagnachmittag kam es in der Nordhäuser Straße kurz vor dem Ortsausgang zu einem Auffahrunfall. Dazu  alarmierte die Leitstelle Eichsfeld um 16.38 Uhr die Kameraden der Feuerwehr Heiligenstadt zusammen mit dem Rettungsdienst. Bereits wenige Minuten später war der gesamte Rüstzug auf dem Weg zum Einsatzort. Da der Rettungsdienst nicht aus Heiligenstadt kam, stand für die Feuerwehr zunächst die Patientenversorgung im Vordergrund. Insgesamt betreuten die Einsatzkräfte vier Verletzte. Parallel dazu sicherten weitere Trupps den Unfallort gegen den fließenden Verkehr und stellten den Brandschutz sicher. Aufgrund der fortschreitenden Dunkelheit kümmerten sie sich ebenfalls um die Ausleuchtung der Einsatzstelle. Nachdem die Verletzten an den Rettungsdienst übergeben waren, konnte die Feuerwehr die Unfallstelle wenig später wieder verlassen. Circa eine Stunde nach der Alarmierung war der sechste Einsatz des Jahres für die Heiligenstädter Feuerwehr beendet.