Pkw kollidiert mit anderem Fahrzeug

Verkehrsunfall und weitere Einsätze am Mittwoch

Datum: 14.10.2015
Alarmierung: 17:37 Uhr
Einsatzende: 19:00 Uhr
Einsatzort: Dingelstädter Straße
Fahrzeuge: 44/1, 71, 67
Sonstige Kräfte:
DRK-RD, Polizei
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 17:30 Uhr in der Dingelstädter Straße. Dabei war ein Pkw mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Die Insassen der beiden beteiligten Fahrzeuge erlitten bei dem Zusammenstoß Verletzungen. Zwei von ihnen wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Da aus einem Unfallfahrzeug Kühlflüssigkeit und Öl austraten, alarmierte die Zentrale Leitstelle um 17:37 Uhr die Feuerwehr Heiligenstadt. Diese eilte mit 11 Kameraden zu Hilfe und nahm die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten auf. Außerdem sicherten die Einsatzkräfte die Unfallstelle gegen Brandgefahr und den fließenden Verkehr. Eine Stunde nach Alarmierung konnte das letzte der drei eingesetzten Feuerwehrfahrzeuge einrücken. Schon am Vormittag war die Feuerwehr Heiligenstadt zu Einsätzen gerufen worden. Drei große Äste eines Baumes in der Theodor-Storm-Straße hatten dem Gewicht des feuchten Schnees nicht standgehalten. Sie waren abgebrochen und blockierten die Fahrbahn sowie einen Hauseingang. Die um 9:32 Uhr alarmierte Feuerwehr schuf mittels Motorkettensäge und der maschinellen Zugeinrichtung des Rüstwagens Abhilfe. Zwischen Kalteneber und Lutter, wo die Straße ebenfalls durch Äste blockiert war, mussten die Heiligenstädter nicht eingreifen. Bei ihrem Eintreffen hatten Kameraden aus Lutter die Gefahrenstelle bereites beräumt. Kurz nach 11 Uhr beseitigten die Einsatzkräfte noch eine Ölspur in der Petristraße.