Erster Verkehrsunfall auf neuem Westzubringer

Feuerwehr zweimal am Montag im Einsatz

Datum: 30.03.2015
Alarmierung: 17:40 Uhr
Einsatzende: 18:45 Uhr
Einsatzort: Westzubringer
Fahrzeuge: RZ
Sonstige Kräfte:
DRK-RD, Polizei
Bereits zweimal waren die Kräfte der Feuerwehr Heiligenstadt heute im Einsatz. Aufgrund von Sturmböen war am frühen Morgen ein Baum in der Liebermannstraße umgeknickt und ragte über die Fahrbahn. Um 4.47 Uhr alarmierte die Zentrale Leitstelle die Heiligenstädter Wehr, welche innerhalb von zehn Minuten mit acht Kameraden vor Ort war. Mittels Motorkettensäge beseitigten die Einsatzkräfte die Gefahrenstelle. Um 17.40 Uhr wurden die  Kameraden dann erneut alarmiert. Auf dem Westzubringer verlor ein Golffahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Während der leichtverletzte Fahrzeugführer durch den Rettungsdienst versorgt wurde, sicherten die Feuerwehrkräfte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr, stellten den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsflüssigkeiten auf. Etwa eine Stunde später rückten die drei Fahrzeuge wieder ein. Dies war der erste Verkehrsunfall nach der Eröffnung des Westzubringers, zudem die Feuerwehr Heiligenstadt ausrückte.