Kleintransporter verliert Motoröl

Feuerwehr beseitigt massive Ölverschmutzung

Datum: 10.03.2015
Alarmierung: 13:49 Uhr
Einsatzende: 16:00 Uhr
Einsatzort: Stadtgebiet
Fahrzeuge: 44/1, 67
Sonstige Kräfte:
Ein Kleintransporter verursachte am Dienstag gegen 13.45 Uhr in Heiligenstadt eine Ölspur. Das Fahrzeug hatte auf seinem Weg vom Margarethenweg in die Bahnhofstraße Motoröl verloren. Nachdem die Meldung um 13.49 Uhr bei der Leitstelle eingegangen war, alarmierte diese umgehend die Feuerwehr Heiligenstadt. Deren Einsatzkräfte rückten wenig später mit zwei Fahrzeugen aus, um die Umweltgefahr abzuwehren. Massiv war die Ölverschmutzung vor allem im Margarethenweg und auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße. Hier fand die Feuerwehr auch das Verursacherfahrzeug. Erschwert wurden die Arbeiten durch die nasse Fahrbahn und den einsetzenden Regen. Beides hatte zu einer Ausbreitung des Gefahrstoffes geführt. Die Feuerwehr musste größere Mengen Ölbindemittel sowie flüssiges Entölungsmittel einsetzen. Zwei Stunden nach Alarmierung war der Einsatz beendet.