Pkw wird Opfer der Flammen

- Feuerwehr nach Autobahneinsatz erneut gefordert -

Datum: 08.08.2014
Alarmierung: 01:45 Uhr
Einsatzende: 03:00 Uhr
Einsatzort: Heidener Straße
Fahrzeuge: 11, 24, 44/1
Sonstige Kräfte:
Polizei
Nachdem die Feuerwehr Heiligenstadt am späten Donnerstagabend zunächst bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 38 im Einsatz war, wurde sie kurz nach ihrem Einrücken um 1.45 Uhr erneut alarmiert. Auf dem Parkplatz in der Heidener Straße direkt neben dem ehemaligen Einkaufsmarkt brannte ein Pkw. Wegen der kurzen Entfernung zur Brandstelle trafen die ersten der zehn beteiligten  Feuerwehrleute bereits fünf Minuten nach Alarmierung ein. Sie fanden einen in Vollbrand stehenden BMW vor. Zwei Kameraden unter Atemschutz übernahmen die Brandbekämpfung und nutzten hierzu Schaum. Um 2.04 Uhr war das Feuer gelöscht. Insgesamt waren 2.000 Liter Wasser erforderlich, welche aus dem HLF 20 sowie aus einem nahe gelegenen Unterflurhydranten entnommen wurden. Nach Übergabe an die Polizei verließ die Feuerwehr gegen 2.45 Uhr die Einsatzstelle.