Blaue Flüssigkeit verunreinigt Gewässer

- Feuerwehr entnimmt Wasserprobe -

Datum: 14.05.2014
Alarmierung: 16:47 Uhr
Einsatzende: 17:45 Uhr
Einsatzort: Dingelstädter Straße
Fahrzeuge: 11, 44/2
Sonstige Kräfte:
Polizei

Um 16.47 Uhr alarmierte die Leitstelle Eichsfeld die Feuerwehr Heiligenstadt. Bürger meldeten eine blaue Flüssigkeit in der Geislede nahe dem Kornhaus. Nachdem die Einsatzkräfte elf Minuten nach der Alarmierung vor Ort waren, ließ Einsatzleiter Heinz Anhalt umgehend eine Wasserprobe entnehmen. Weiterhin erkundete die Feuerwehr das Gewässer flussaufwärts, um die Ursache der Verunreinigung auszumachen. Letzte Spuren fanden die Kameraden in der Flinsberger Straße. Trupps gingen den Flusslauf entlang, jedoch konnte nicht festgestellt werden, wo die unbekannte Flüssigkeit her kam. Da die Färbung währenddessen immer geringer wurde, waren keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich. Lediglich das Umweltamt, das nun die entnommene Probe untersuchen lassen soll, sowie die Polizei wurden eingeschaltet. So konnten die Heiligenstädter Kameraden die Einsatzstelle um 17.29 Uhr wieder verlassen.