Ungewöhnlicher Verkehrsunfall

- Pkw fährt über Parklücke hinaus -

Datum: 10.04.2014
Alarmierung: 14:09 Uhr
Einsatzende: 15:15 Uhr
Einsatzort: In der Leineaue
Fahrzeuge: 44, 71
Sonstige Kräfte:
DRK-RD, Polizei

Um 14.09 Uhr alarmierte die Leitstelle Eichsfeld die Feuerwehr Heiligenstadt zusammen mit dem Notarzt aus Heiligenstadt und dem Rettungswagen aus Dingelstädt zu einem Verkehrsunfall in der Leineaue. Die Heiligenstädter Wehr rückte daraufhin mit zwei Fahrzeugen und acht Kameraden aus. Vor Ort bot sich den Einsatzkräften ein eher ungewöhnliches Bild. Ein Mercedes-Fahrer war über seine Parklücke hinaus gefahren, stieß gegen einen geparkten VW Polo und kam zwischen diesem und einem Baum auf der Seite zum Liegen. Da die leicht verletzte Person bereits durch den zuvor eingetroffenen Notarzt versorgt wurde, sicherten die Kräfte der Feuerwehr zuerst das seitlich liegende  Fahrzeug mithilfe von Steckleiter und der Seilwinde des Rüstwagens gegen das Wegrutschen. So konnte der VW Polo unter dem aufliegenden Pkw befreit und anschließend der Mercedes seitlich abgesenkt werden. Außerdem nahmen weitere Kameraden auslaufende Betriebsflüssigkeiten auf und sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr. Um 15.15 Uhr war der 97. Einsatz in diesem Jahr für die Heiligenstädter Wehr beendet.