Erneuter Öleinsatz

- Über einen Kilometer lange Ölspur im Stadtgebiet -

Datum: 20.06.2012
Alarmierung: 16:07 Uhr
Einsatzende: 19:00 Uhr
Einsatzort: Stadtgebiet
Fahrzeuge: 44, 71, 73, 67
Sonstige Kräfte:
Polizei
Nachdem die Feuerwehr Heiligenstadt bereits am Vortag eine Dieselspur beseitigt hatte, musste sie am Mittwoch erneut zu einem Öleinsatz ausrücken. Ursache hierfür war ein Fahrzeug, das infolge eines technischen Defektes Öl verloren hatte. Vom Richteberg über die Bahnhofstraße bis in den Rengelröder Weg zog sich ein breiter und schmieriger Ölfilm. Um 16.07 Uhr erreichte die Alarmierung die Feuerwehr, welche daraufhin mit fünf Fahrzeugen ausrückte. Weit über zwei Stunden benötigten die 17 Einsatzkräfte, um das Öl auf der mehr als einen Kilometer langen Strecke zu entfernen. Die nasse Fahrbahn begünstigte dabei die Ausbreitung des Öls und erschwerte dessen Beseitigung. Mit dem Kehrmaschinenfahrzeug beteiligte sich der städtische Bauhof an den Arbeiten. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.