Unfall auf verschneiter Fahrbahn

- Pkw kommt von Straße ab und landet auf Dach -

Datum: 20.01.2012
Alarmierung: 09:32 Uhr
Einsatzende: 10:55 Uhr
Einsatzort: Heiligenstadt - Geisleden
Fahrzeuge: RZ, 67
Sonstige Kräfte:
DRK-RD, Polizei
Vermutlich aufgrund von Straßenglätte kam es am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Auf der Straße zwischen Heiligenstadt und Geisleden war ein Pkw von der verschneiten Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben auf dem Dach gelandet. Um 9.32 Uhr ging daraufhin ein Alarm bei der Feuerwehr Heiligenstadt und dem Rettungsdienst ein. Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse gestaltete sich die Anfahrt auch für die Feuerwehr schwierig. Bei deren  Eintreffen hatte sich die verletzte Person bereits aus dem Unfallfahrzeug befreit und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die Einsatzkräfte sicherten zunächst die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr. Für die Bergungs- und Sicherungsarbeiten ließ der Einsatzleiter die Straße voll sperren. Mit Hilfe der maschinellen Zugeinrichtung des Rüstwagens stellte die Feuerwehr den verunfallten Pkw wieder auf die Räder und zog diesen aus dem Graben. So gelang es den Feuerwehrleuten, die Batterie des Unfallfahrzeuges abzuklemmen und auslaufendes Motoröl aufzufangen. Eine Stunde nach Alarmierung konnten die letzten Kräfte der Feuerwehr Heiligenstadt die Einsatzstelle verlassen.