Lagerhalle steht in Flammen

- Großbrand bei Agrargenossenschaft in Mengelrode -

Datum: 08.04.2009
Alarmierung: 13:38 Uhr
Einsatzende: 17:25 Uhr
Einsatzort: ÜH - Mengelrode
Fahrzeuge: LZ1, 23, 19/2, 58
Sonstige Kräfte:
Fw Mengelrode, Siemerode, Bischhagen, Dingelstädt,
Worbis, GW-AS, DRK-RD, Polizei
Für Aufregung sorgte am Mittwoch ein Brand auf dem Gelände der Agrargenossenschaft am Ortsrand von Mengelrode. Gegen 13.30 Uhr entdeckten Mitarbeiter das Feuer in einer ca. 500 m² großen Lagerhalle, gefüllt mit Strohballen. Daraufhin setzten sie einen Notruf ab. Aufgrund der Meldung alarmierte die Leitstelle zunächst die Feuerwehren der Gemeinde Hohes Kreuz und kurz darauf die Stützpunktfeuerwehr Heiligenstadt. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Gleichzeitig mit der Feuerwehr Mengelrode traf das LF 16/12 aus Heiligenstadt vor Ort ein. Um die Ausbreitung auf einen mit Reifen bedeckten Silagehaufen zu verhindern, nahm ein Trupp unter Atemschutz ein C-Rohr vor. Im weiteren Einsatzverlauf brachte die Feuerwehr zwei tragbare Monitore, weitere Strahlrohre und den Monitor der Drehleiter in Stellung. Schwierig gestaltete sich die Wasserversorgung zum Brandobjekt. Daher wurden umgehend die beiden TLF 24/50 der Feuerwehren Worbis und Dingelstädt angefordert, die zusammen mit dem Heiligenstädter TLF 24/50 Wasser zur Einsatzstelle fuhren. Parallel dazu bauten Einsatzkräfte eine lange Wegestrecke von der Beber her auf. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, verließen die Kräfte aus Heiligenstadt, Dingelstädt und Worbis die Einsatzstelle. Die weiteren Löscharbeiten übernahmen die Feuerwehren der Gemeinde Hohes Kreuz.