Kollision auf dem Ostzubringer

- Feuerwehr kommt zum Einsatz -

Datum: 16.06.2008
Alarmierung: 07:09 Uhr
Einsatzende: 09:00 Uhr
Einsatzort: Ostzubringer
Fahrzeuge: 44, 71, 67
Sonstige Kräfte:
DRK-RD, Polizei
Im morgendlichen Berufsverkehr kam es am Montag auf dem Ostzubringer, am Abzweig Leineberg zu einem Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Mengelrode kommender Pkw stieß dabei mit einem abbiegenden Fahrzeug zusammen. Bei der Kollision erlitten drei Personen Verletzungen. Der Rettungsdienst war zur Versorgung der Verletzten im Einsatz. Aus beiden Unfallfahrzeugen liefen Betriebsflüssigkeiten aus, darunter Motoröl und Kühlflüssigkeit. Um 7.09 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle daher die Feuerwehr Heiligenstadt. Drei Einsatzfahrzeuge rückten daraufhin aus. Vor Ort sicherte die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit der Polizei die Einsatzstelle gegen den in diesem Bereich mit hoher Geschwindigkeit fließenden Verkehr. Parallel dazu stellten die Feuerwehrleute den Brandschutz sicher. Zur Beseitigung der ausgetretenen Stoffe setzten die Einsatzkräfte Bindemittel sowie ein Spezialreinigungsmittel ein. Nach circa anderthalb Stunden war die Gefahr beseitigt.