Transporter überschlägt sich

- Umwelteinsatz für die Feuerwehr -

Datum: 31.10.2008
Alarmierung: 05:27 Uhr
Einsatzende: 08:30 Uhr
Einsatzort: Heiligenstadt - Flinsberg
Fahrzeuge: RZ, 67
Sonstige Kräfte:
Polizei, DRK-RD
Um 5.27 Uhr wurden Rettungsdienst und Feuerwehr Heiligenstadt am Freitagmorgen zum Einsatz gerufen. Im Pferdebachtal zwischen Heiligenstadt und Flinsberg hatte sich zuvor ein Verkehrsunfall ereignet. Aus Richtung Flinsberg kommend war ein VW Transporter in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Dabei überfuhr das Fahrzeug einen Stapel Holzstämme, überschlug sich und kam im angrenzenden Pferdebach auf dem Dach zum Liegen. Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer bereits aus dem Transporter gelangt und durch den Rettungsdienst versorgt. Parallel zur Verkehrsabsicherung leuchteten die Einsatzkräfte den Unfallort aus. Da zunächst nicht auszuschließen war, dass sich weitere Personen im Unfallfahrzeug befinden, erkundete die Feuerwehr den Innenraum und die Umgebung mit der Wärmebildkamera. Weitere Verletzte wurden jedoch nicht aufgefunden. Allerdings verunreinigte aus dem Motor austretendes Öl den Bach. Daher bauten die Feuerwehrleute eine Ölsperre auf und setzten Bindemittel ein. Vor der Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen, mussten die Einsatzkräfte zudem die bei dem Unfall mitgerissenen Äste per Motorkettensäge entfernen. Außerdem reinigten die Feuerwehrleute die durch Schlamm verunreinigte Fahrbahn. Erst drei Stunden nach Alarmierung war der Einsatz für die 15 Kameraden der Feuerwehr Heiligenstadt beendet.