PKW fährt gegen Baum

- Fahrer verstirbt noch an der Unfallstelle -

Datum: 17.02.2007
Alarmierung: 22:08 Uhr
Einsatzende: 00:30 Uhr
Einsatzort: Bischhagen - Bremke
Fahrzeuge: RZ, 24
Sonstige Kräfte:
FW Bischhagen, DRK-RD, Polizei
In den späten Abendstunden lösten am Samstag die Meldeempfänger der Feuerwehr Heiligenstadt mit der Durchsage "VU mit eingeklemmter Person" aus. Am Ortsausgang von Bischhagen war der Fahrer eines BMW in Richtung Bremke aus einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Dabei stieß er mit der Fahrerseite gegen einen Baum, entwurzelte diesen und kam auf dem Dach zum stehen. Durch die Wucht des Aufpralles verformte sich der PKW im Bereich der Fahrertür stark, so dass der Fahrer eingeklemmt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr Heiligenstadt hatte der Notarzt bereits den Tod festgestellt. Für die Bergung der Person leuchteten die Einsatzkräfte den Unfallort großräumig aus und sicherten den PKW mit zwei Hebekissen gegen ein seitliches Wegrutschen. Innerhalb von 30 Minuten konnte der Fahrer aus dem Unfallfahrzeug mit Schere und Spreizer geborgen werden. Zum Aufrichten des Fahrzeuges setzte die Feuerwehr die Seilwinde des Rüstwagens ein. Um die Unfallaufnahme durch die Polizei zu unterstützen, leuchtete die Feuerwehr im Anschluss die gesamte Straße aus. Die Feuerwehr Heiligenstadt war mit vier Fahrzeugen und 15 Kameraden im Einsatz.