Absicherung vom 10. Ibergrennen

- Feuerwehr ganzes Wochenende zur Absicherung im Einsatz -

Datum: 26.06.2004
Alarmierung: 07:00 Uhr
Einsatzende: 18:00 Uhr
Einsatzort: Holzweg
Fahrzeuge: LZ1, 19/2, 58
Sonstige Kräfte:
Auch in diesem Jahr sicherte die Feuerwehr Heiligenstadt am Renn-Samstag und Renn-Sonntag den Brandschutz auf der Rennstrecke am Iberg und im Fahrerlager am Holzweg. An beiden Tagen waren 31 Kameraden für den Sicherheitsdienst auf den Fahrzeugen eingeteilt. Der Zeitraum erstreckte sich jeweils von 7 Uhr bis 18 Uhr. Am Eingang zum Fahrerlager positionierte sich das TLF 16/25, sicherte den Brandschutz in diesem Bereich und in der restlichen Stadt ab. Alle anderen Fahrzeuge nahmen entlang der Rennstrecke Aufstellung. Über das gesamte Wochenende lief der gesamte Feuerwehr-Funkverkehr über den ELW, in dem der Einsatzleiter der Feuerwehr immer direkten Kontakt mit der Rennleitung hatte. Zu zwei Einsätzen kam es während des Rennwochenendes. Dabei verlor am Samstag zum Ende des letzten Laufes ein Pkw Öl und am Sonntag fuhr ein Fahrzeug in die Leitplanke. In beiden Fällen reinigten die Einsatzkräfte die Rennstrecke.