Drehleiter DLK 23-12

Die Drehleiter DLK 23-12 ist eine von zwei Hubrettungsfahrzeugen im Landkreis Eichsfeld und kommt daher im gesamten Kreisgebiet zum Einsatz. Dank des 30 Meter langen Leiterparks mit Rettungskorb kann das Fahrzeug zur Rettung von Personen, als Angriffsweg für die Feuerwehr sowie zum Heben von Lasten und Ausleuchten von Einsatzstellen genutzt werden.

Fahrzeugdaten

Funkrufname: Florian Heiligenstadt 33
Einsatzgebiet: Brandeinsätze, technische Hilfeleistungen
Ausstattung: Leitersatz mit Rettungskorb, Stromerzeuger, Beleuchtungssatz, Motorkettensäge, Krankentragenhalterung, Wendestrahlrohr
Hersteller: Mercedes
Aufbau: Metz
Leistung: 177 kW
Masse: 14,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 84 km/h
Besatzung: 3 Einsatzkräfte
Baujahr: 1994