Der Feuerwehrverein

Eine wichtige Säule und Lebensader der Feuerwehr stellt der Feuerwehrverein Heilbad Heiligenstadt e. V. dar. Zur Förderung des Feuerwehrgedankens haben sich Mitglieder und Förderer in diesem Verein zusammengeschlossen. Seine Tradition reicht zurück bis zur Geburtsstunde der Wehr im Jahr 1864. Seitdem wird Vereinsarbeit geleistet, werden Tradition, Kameradschaft und Unabhängigkeit von staatlichen Einflüssen als wesentliche Vereinsmerkmale in Ehren gehalten. Wenn auch eine reguläre und öffentliche Vereinsarbeit lange Jahre unmöglich war, lebte der Vereinsgedanke doch weiter. Und an diesen Geist konnte nach der Wende mit der Wiedergeburt des Heiligen­städter Feuerwehrvereins angeknüpft werden.

Der 115 Mitglieder zählende Feuerwehrverein hat zum Zweck, das  Feuerwehrwesen der Stadt Heilbad Heiligenstadt zu fördern, die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Behörden und übergeordneten Verbänden zu vertreten, für den Brandschutzgedanken zu werben und neue Mitglieder zu gewinnen. Ferner hat sich der Feuerwehrverein das Ziel gesetzt, die Jugendarbeit und die Traditionspflege zu unterstützen. Im Rahmen dieser Aufgaben ist er immer wieder bestrebt, finanzielle Mittel bereitzustellen. Durch Spenden an den Feuerwehrverein konnten in den vergangenen Jahren eine Wärmebildkamera, das Rauchdemohaus, Foto- und Videokamera,  Feldbetten für die Jugendfeuerwehr und vieles mehr beschafft werden. Weiterhin finanziert der Verein die Fotodokumentation und die Internetseite der Feuerwehr Heiligenstadt. Außerdem organisiert er Veranstaltungen wie das Heiligenstädter Osterfeuer.

Projekte des Feuerwehrvereins