Alters- und Ehrenabteilung

Die auf Grund der gesetzlichen Altersgrenze, gesundheitlicher oder anderer wichtiger Gründe aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr Heilbad Heiligenstadt ausgeschiedenen Kameraden bilden die Alters- und Ehrenabteilung. Obwohl sich die Mitglieder dieser Abteilung nicht mehr im aktiven Einsatzdienst befinden, sind sie weiterhin voll im gesellschaftlichen Leben der Feuerwehr eingebunden und stehen den Aktiven gerne mit Rat und Tat zur Seite. So unterstützen die Alterskameraden die Vorbereitung von Veranstaltungen, wie den Tag der offenen Tür, Feuerwehrfeste oder Jubiläen, immer wieder tatkräftig. Großes Engagement zeigen die verdienten Feuerwehrleute auch bei der Traditionspflege. Mühevoll wurde historische Feuerwehrtechnik zusammengetragen, werden alte Dokumente archiviert. Eine ständige kleine Ausstellung im Traditionszimmer, die ausgewählte Lösch-, Funk- und Atemschutzgeräte sowie weitere Ausrüstungsgegenstände aus vergangenen Tagen zeigt, wird mit viel Liebe zum Detail gepflegt. Immer donnerstags - parallel zum Dienstabend der Einsatzabteilung - treffen sich die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung im Feuerwehrzentrum Heiligenstadt. Dadurch sind sie immer über das aktuelle Geschehen in der Feuerwehr informiert und bleiben mit den aktiven Kameraden in engem Kontakt. Neben der Wartung der alten Technik bieten diese wöchentlichen Runden nicht zuletzt auch die Gelegenheit, das in unzähligen gemeinsamen Stunden Erlebte Revue passieren zu lassen.